Hinweise zum Thema SICHERHEIT:


Der Einsatz brennbarer Gase birgt nicht unerhebliche Risiken. Um unseren Kunden den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten, setzen wir in unseren Anlagen ausschließlich TÜV geprüfte und von führenden Herstellern empfohlene Sicherheitselemente ein.
Wie die meisten Anbieter setzen auch wir auf die räumliche Trennung von Strom und Gas.
Hier sind die elektrischen Komponenten, wie SPS, Textdisplay sowie Schalter oder Relais in einer separaten Steuereinheit eingebaut, während die einzelnen Gasregelstrecken in einer zweiten Gaseinheit montiert werden.
Massenflussregler zur schwebekörperfreien Regelung und Drucksensoren in Kombination mit modernsten SPS-Steuerungen überwachen den korrekten Betriebsdruck.
Eine Druckluftspülung verhindert mögliche Brenngaskonzentrationen.
Gaswarnsensoren, die mit der SPS und/oder einer Auswerteeinheit verknüpft sind, bieten maximale Sicherheit.

Auf Wunsch werden alle Anlagen durch den TÜV geprüft und abgenommen.